Jahresbericht 2013

 Hauptversammlung

Kommandant Thomas Wiecker beförderte bei der Jahreshauptversammlung Hagen Schienle zum Löschmeister, Stefan Turata zum Brandmeister und Sven Horvath zum Oberbrandmeister.

Für 50 Jahre Zugehörigkeit zur Steinenbronner Feuerwehr wurden Erwin Brummer und Manfred Wenger, der leider nicht anwesend sein konnte, geehrt. Riesigen Beifall für seine Leistungen und 60 Jahre Zugehörigkeit zur Steinenbronner Feuerwehr erhielt Hermann Hertfelder.

geehrte-feuerwehrleute

Im Iaufenden Jahr ist Dominik Sulz, der studiert, aus der Feuerwehr ausgetreten. Verstärkt haben uns unsere neuen Mitglieder Simon Haase, Fitim Krasniqi, Liridon Krasniqi und Tobias Mehlberg. Aktuell sind wir 50 Aktive, 12 Kameraden in der Altersabteilung und 13 Jungs und Mädels in der Jugendfeuerwehr.

Freud und Leid

Anfang März verstarb unser Kamerad Manfred Kissling, der 59 Jahre mit Leib und Seele Steinenbronner Feuerwehrmann war. In den Hafen der Ehe schipperten Sven Grieb mit seiner Frau Lena und Werner Elsässer mit seiner Frau Monika.

Einsätze und Ausbildung

Im vergangenen Jahr wurden wir zu 29 Einsätzen gerufen. Bei den erfreulich wenigen Brandeinsätzen (4 Stück) – Gasgrillbrand, Mülleimerbrand, Mähdrescherbrand und einen Silobrand in Waldenbuch - ist ausschließlich Sachschaden entstanden. Hinzu kommen 5 Fehlalarme durch Brandmeldeanlagen. 8 Ölspuren oder austretende Betriebsstoffe mussten mit Bindemittel abgestreut werden. Bei 3 Sturmschäden mussten umgestürzte Bäume oder abgebrochene Äste entfernt werden, bei 3 Hochwassereinsätzen durch Wasserrohrbruch und lang anhaltende Regenfälle wurden Kellerräume leer gepumpt. Bei 1 Hilfeleistung eines verletzten Kindes und 1 Türöffnung war die Zusammenarbeit mit dem DRK nötig. Die anderen 4 Hilfeleistungen: Einsatzabbruch Verkehrsunfall in Waldenbuch, Amtshilfe für die Polizei, Drachenschnur in der Stromleitung und ausströmende Luft aus dem Erdreich komplettieren ein ereignisarmes Einsatzjahr mit 328 Einsatzstunden.

Auf externen Lehrgängen wurden ausgebildet: Hagen Schienle Zugführer, Michael Wenger Gruppenführer, Kenan Pinarci Truppführer und Sprechfunker, Sven Grieb und Tobias Schlageter Truppführer, Marco Walz Truppmann.

Kreisfeuerwehrtag und Leistungsabzeichen

150 Jahre Feuerwehr Holzgerlingen war Anlass den Kreisfeuerwehrtag in Holzgerlingen zu feiern - tolle Unterhaltung, Spaßwettkampf mit Nachbarwehren, Umzug laufen und Fahneneinmarsch ins Festzelt.

kreisfeuerwehrtag-2013

Die 36er-Gruppe unter der Leitung von Stefan Turata und Matthias Bauer entschlossen sich, zur Abnahme des Leistungsabzeichens in Bronze, in Holzgerlingen anzutreten.

Nach wochenlangen Vorbereitungen schafften dies souverän Matthias Bauer, Sven Grieb, Matthias Nagel, Kenan Pinarci, Sascha Schienle, Tobias Schlageter, Stefan Turata, Marco Walz und Michael Wenger. Dies wurde anschließend ergiebig gefeiert.

leistungsgruppe

Übungen und Aktivitäten

Der total verrauchte Kindergarten Kirchäcker war Ziel der Steinenbronner Rettungskräfte an deren Hauptübung. Zahlreiche Steinenbronner Bürger sahen eine interessante Nachtübung. Verschiedene öffentliche Einrichtungen, Abbruchhäuser und Firmen standen als Übungsobjekte bei Gesamtwehr-, Zug-, und Gruppenübungen zur Verfügung. Sie dienten zur Verbesserung der Einsatztaktik, der Kommunikation, der Brandbekämpfung, der Menschenrettung, der Technischen Hilfeleistung und der Atemschutzausbildung.

In der Gemeinde waren wir beim Maibaumstellen, beim Dorffest und beim Schlachtplattenfest tätig. Beim Großen Zapfenstreich der Stadt Waldenbuch anlässlich deren 650 Jahr-Feier war auf uns Verlass.

jahresausflug

Der lang ersehnte Feuerwehrausflug führte uns durch den Schwarzwald an den Rhein. Die Besichtigung der Dorotheenhütte in Wolfach, eine Fischerbootsfahrt durch das Naturschutzgebiet Taubergießen und der Abschluss im Strauße in Rammersweier - Schön war´s !!!
Gemütlich endete das Jahr mit unserer Weihnachtsfeier im Bürgerhaus.
Vielen Dank!

Ich möchte mich bei allen Bürgern bedanken, die die Arbeit der Feuerwehr in irgendeiner Form unterstützten oder erleichtert haben. Für Ihr Engagement und Ihre Einsatzbereitschaft gilt dies für alle Feuerwehrkameraden und deren Familien.
Aktuelle Informationen, Einsätze und Einzelheiten über die Steinenbronner Feuerwehr können auf unserer Homepage unter www.feuerwehr-steinenbronn.de abgerufen werden.

Wir sind immer für Sie da!
Ihre Freiwillige Feuerwehr Steinenbronn
Pressesprecher Alexander Baur