Hauptübung bei der Firma Schmidtmeier

Hauptübung in der Ausstellungshalle des Caravaning-Center Schmidtmeier

Bei einer Grillvorführung schlägt eine meterhohe Spiritusstichflamme empor und verletzt den Vorführer schwer. Mit etlichen Brandwunden am Körper und Gesicht und den eingeatmeten Gasen bricht der Verunfallte schmerzverzerrt zusammen. DRK-Moderator Benjamin Richter erklärt alle Schritte der HvO aus Steinenbronn, des Rettungsdienstes und der Notärztin und bezieht die zahlreichen Zuschauer mit in die Übung ein. Auf Videoleinwand kann man den ganzen Ablauf zusätzlich verfolgen.

Nachdem der Verunglückte gemeinsam auf die Rettungstrage gehoben und durch Rettungsdienst abtransportiert wurde, begann dann auch der Part der Feuerwehr: denn der Funkenflug hatte ein Zelt in Brand gesteckt, der angrenzende Wohnwagen fing ebenfalls Feuer und verrauchte die Ausstellungshalle. Die 2 Mädels der Jugendfeuerwehr nahmen ihr Handy und wählten die Notrufnummer 112 und der Disponent der Leitstelle alarmierte die Feuerwehr.

Nachdem die ersten Fahrzeuge anrückten, ihre Einsatzaufträge bei der Einsatzleitung erhielten, ihre Aufstellpositionen bezogen, wurde rasch die Wasserversorgung aufgebaut.

Die Atemschutzgeräteträger rüsteten sich mit genügend Schlauchmaterial aus und durchsuchten die stark verrauchte Ausstellungshalle nach dem Brandherd und den vermissten Personen. Schnell war klar, dass uns unsere Kameraden aus Waldenbuch mit der Drehleiter und einem Löschfahrzeug und Schönaich mit einem Hilfeleistungs-Löschfahrzeug, unterstützen müssen.

Wasserversorgung, effektive Brandbekämpfung, Riegelstellung, Personensuche und -rettung, Entrauchung, Zusammenarbeit mit dem DRK und den Nachbarwehren – nach rund eineinhalb Stunden intensiver Hauptübung waren die beiden Organisatoren und Einsatzleiter, DRK-Bereitschaftsführer Thomas Schilling und Kommandant Stefan Turata, hoch zufrieden mit ihren Mannschaften.

Sehr gefreut haben uns die vielen interessierten Steinenbronner mit ihren Kindern, die eine informative, abwechslungsreiche, verrauchte Übung verfolgen konnten und sicher mit einem guten Gefühl und einem positiven Bild der  ortsnahen Rettungskräfte das Caravaning-Center verlassen haben. Vielen Dank für die zur Verfügungsstellung des Firmengeländes bei der Firma.Schmidtmeier.

Vielen Dank für Ihr Interesse!

Wir sind immer für Sie da!

Freiwillige Feuerwehr Steinenbronn