Hauptübung 2010 im Gewerbegebiet

Gemeinsame Hauptübung des DRK und Feuerwehr bei der Fa. Telegärtner Kunststofftechnik

Trotz strömendem Regen und kalten Temperaturen interessierten sich wieder mehrere Steinenbronner Bürger für die Hauptübung der Steinenbronner Rettungskräfte und konnten sich über die Einsatzfähigkeit und Zuverlässigkeit überzeugen. Durch ungeklärte Umstände ist es zu einem Brand im Bereich Maschinenhalle und Kommissionierhalle gekommen. Die ersten eigenen Löschversuche schlugen fehl. Wegen nicht geschlossener Brandschutztüren breitete sich der Rauch im Verwaltungsgebäude und in den Sozialräumen aus. Besonders stark betroffen sind die Umkleideräume, die Qualitätssicherung und der Messraum.

Anfahrt

Nachdem die Feuerwehr und DRK Steinenbronn über die Leitstelle in Böblingen kurz nach 16.00 Uhr alarmiert wurden, rückten die ersten Fahrzeuge an. Die Einsatzleitung erkundigte sich über die örtlichen Gegebenheiten und Gefahren am Einsatzort. Sofort rüsteten sich die Atemschutztrupps aus um nach den 12 vermissten Personen, die vom Jugendrotkreuz und der Jugendfeuerwehr hervorragend simuliert wurden, zu suchen.

Vorbereitung Innenangriff

Neben der Menschenrettung begann man mit der Brandbekämpfung in der Fertigungshalle und baute eine Riegelstellung auf, um ein Übergreifen der Flammen auf das Granulatlager zu verhindern. Nach und nach brachte man die Vermissten mit Rauchgasvergiftungen, Verbrennungen und verschiedene Chirurgischen Verletzungen aus den Gebäudeteilen und übergab sie an das wartende DRK-Personal.

Menschenrettung

Im vom DRK eingerichteten Sammelplatz, wurden die Verletzten registriert und erstversorgt, und mit den Rettungswagen in die umliegenden Krankenhäuser gebracht.

DRK

An unserer gemeinsamen Übung waren das DRK Waldenbuch mit einem Fahrzeug, die Feuerwehr Schönaich mit dem HLF20/10, die Feuerwehr Waldenbuch mit dem LF16 und ELW und die Feuerwehr Leinfelden mit der DLK beteiligt.

Ich möchte mich bei allen Bürgern bedanken, die die Arbeit der Feuerwehr in irgendeiner Form unterstützt oder erleichtert haben.

Wir sind immer für Sie da!!!

Ihre Freiwillige Feuerwehr Steinenbronn

Pressesprecher