Fragen und Antworten zur Jugendfeuerwehr

Was genau ist die Jugendfeuerwehr?

Die Jugendfeuerwehr (JFW) ist die Jugendgruppe einer Freiwilligen Feuerwehr (FFW) und besteht in der Regel aus mindestens zehn Jugendlichen (Jungen und/ oder Mädchen).
Die JFW trifft sich regelmäßig, meistens zweimal im Monat für etwa 1½ bis 2 Stunden auf der Feuerwache. Dort lernen die Jugendlichen unter fachkundiger Anleitung ihres Ausbilders, also des Jugendfeuerwehrwartes und der Jugendbetreuer, feuerwehrspezifische Dinge in Theorie und Praxis.

Das Ziel hierbei ist, speziell die jüngeren Mitglieder spielerisch an die Arbeit der Feuerwehr heranzuführen, zu begeistern und einen Beitrag zur Brandschutzerziehung zu leisten.