Jahresbericht der Jugendfeuerwehr 2011

Unsere Jugendfeuerwehr

Bei der Jugendfeuerwehr-Hauptversammlung zu Beginn des Jahres wurden Dominik Sulz zum Jugendsprecher, Marco Wiecker zum Jugendkassier und Thomas Pfister zum Jugendschriftführer durch die anwesenden 12 Mitglieder der Jugendfeuerwehr gewählt. Termine, Aktivitäten, Anregungen und Ziele wurden beschlossen und abgestimmt. Die beiden Leiter der Jugendfeuerwehr, Matthias Bauer und Markus Bechtel, sowie der zukünftige Jugendwart Michael Wenger und der zusammen mit Kenan Pinarci in die Aktive Wehr gewechselte Kevin Kissling schlossen den Jugendgruppenleiter-Lehrgang erfolgreich ab. Neu hinzugestoßen sind Giuseppe Weber, Muhammed Ali Pinarci, Marcel Auch und Karen Wiecker.

unsere-jugendfeuerwehr

Kevin Kissling, Robin Lünser, Kim Prinzing, Giuseppe Weber, Thomas Pfister, Fabrizio Weber, Marco Wiecker, Christian Wiecker, Kenan Pinarci, Muhammed Ali Pinarci, Dominik Sulz, Kim Kissling. Noch nicht dabei: Marcel Auch, Karen Wiecker

Jugendfeuerwehr in der Gemeinde

An der von der Gemeinde organisierten Markungsputzete nahmen wir zahlreich teil. Beim im August stattfindenden Sommerferienprogramm hatten wir 12 Jungs und Mädels zu Gast, die sich einen Eindruck über unsere Arbeit bei der Feuerwehr machen konnten und sofort mit Hand anlegen durften. Natürlich endete dieser tolle Tag mit einer riesigen Wasserschlacht.

sommerferienprogramm

Anfang des Jahres verkaufte die Jugendfeuerwehr das von der Bäckerei Bauer gebackene Florians Brot in deren Bäckerei. Ein Teil des Erlöses von jedem Aktions-Brot konnten wir für unsere Freizeitaktivitäten nutzen.

Wettkämpfe

Beim Kreispokalwettkampf für Jugendfeuerwehren in Hildrizhausen erreichten wir den 10.Platz von 22 teilnehmenden Feuerwehren. Die 20 Aufgaben forderten Fachwissen, Teamarbeit, Kraft und Geschicklichkeit gleichermaßen. Die gestellten Prüfungen erledigten wir souverän mit Geschick und viel Spaß.

pokal-wettkampf

Beim Fußballturnier der Jugendfeuerwehren in Böblingen sicherten wir uns einen klasse 2.Platz. Denkbar knapp verloren wir das Finale durch 9m-Schießen. An diesen tollen Erfolg konnten wir einige Wochen später in Dettenhausen nicht anknüpfen, dort scheiterten wir leider schon in der Vorrunde.

125 Jahre Feuerwehr Steinenbronn

Beim Jubiläumsfest unterstützten wir natürlich unsere Feuerwehr mit Kräften. Beim Festumzug verteilten wir Süssigkeiten und schleuderten diese mit unserer Mohrenkopfschleuder ins Publikum.

125-jahre-feuerwehr

Während des Kinder- und Seniorennachmittag präsentierten wir eine Schauübung in, an und auf der Sandäckerhalle. Dabei konnten wir den zahlreichreichen Interessierten einen abwechslungsreichen Einsatzablauf bieten. Viel Lob gab es von den fachkundigen Zuschauern.

Übungstermin

Interessierte Jugendliche ab 12 Jahren, die Lust auf Feuerwehr haben, dürfen sehr gerne an den Übungsterminen vorbeikommen und sich informieren. Unsere Übungszeiten sind wöchentlich jeden Montag von 18:00-19:30 Uhr, in den Ferien ist frei.

Eure Jugendfeuerwehr Steinenbronn