Jugendfeuerwehr Jahresbericht 2010

Bei der Hauptversammlung zu Beginn des Jahres wurde Kevin Richter zum Jugendsprecher, Kevin Kissling zum Jugendkassier und Marco Wiecker zum Jugendschriftführer gewählt.
Termine, Aktivitäten, Anregungen und Ziele wurden beschlossen und abgestimmt. Bei der von der Gemeinde organisierten Markungsputzete nahmen wir zahlreich teil.

die-helfer-der-jugendfeuerwehr

Beim Kreispokalwettkampf für Jugendfeuerwehren in Weil der Stadt – Merklingen erreichten wir den 17.Platz. Die Aufgaben Tabu, Bergrennen, Der schiefe Turm der JFW, Dosenschießen, Schlauch-Dart, Fußball mal anders mit 3 Bällen, Holzsägen, Schlauchschnecke, Gitterbox, Strahlrohrbalancieren, Stiefelweitwurf, Knoten erraten und Hydraulik-Ei erledigten wir mit Geschick und viel Spaß, trotz schlechtem Wetter. Dieser super Tag war viel zu schnell vorbei. Beim Fußballturnier der Jugendfeuerwehren in Ehningen scheiterten wir trotz 4 Punkten aus 3 Spielen leider schon in der Vorrunde.

baum-auf-strasse
Beim 2.Berufsfeuerwehrtag - 24 Stunden im Alltag der Berufsfeuerwehr - sind wir voll auf unsere Kosten gekommen. Feldbetten aufschlagen, Sport in der Schulturnhalle, Frühstück, Einsatz Feueralarm Wohnhausbrand in Waldenbuch Hintere Seestraße, Mittagessen, Fehlalarm, Küchendienst, Einsatz Umgestürzter Baum am Stausee, Einsatz Brandmeldeanlage Ritter Sport Museum, Gruppenarbeit Spinnennetz, Einsatz Feueralarm Max-Eyth-Straße brennende Behälter, Abendessen, Ausbildung beim DRK, Ausbildung Feuerlöscher-Training, etwas Freizeit, Einsatz Brandmeldeanlage Firma Telegärtner, kurze Ruhepause, Einsatz Verkehrsunfall Industriegebiet Gottlieb-Daimler-Straße mehrere eingeklemmte Personen, wenig Schlaf, Einsatz hilflose Person hinter verschlossener Tür, Fahrzeug bestücken und Aufräumen. Ein super schöner, anstrengender Tag war zu Ende.

einsatzstelle-verkehrsunfall
In den Herbstferien berichtete die Filder-Zeitung über unsere Schauübung auf dem Aki. Zuerst wurde gezeigt, was passiert, wenn brennendes Fett oder Wachs mit Wasser gelöscht wird. Anschließend entzündeten wir einiges Restholz auf der Grillstelle und schilderten, wie schnell sich ein Brand ausbreitet. Aus dem Teich förderten wir dann Wasser zum Brandherd und zeigten wie effektiv Feuer gelöscht werden. Zum Abschluss probten wir den richtigen Einsatz von Feuerlöschern.

aufbau-der-wasserversorgung
Auf dem Weihnachtsmarkt präsentieren wir uns mit einem eigenen Stand und verkauften knuddelige Grisu-Plüschfiguren, von denen je 1€ auf das Spendenkonto des jeweiligen Landesfeuerwehrverband für verschiedene Stiftungen geht.
Kevin Richter und Kevin Kissling wechselten in diesem Jahr zur Aktiven Wehr über. Seit Oktober leiten die beiden stv. Jugenwarte Matthias Bauer und Markus Bechtel die Jugendfeuerwehr.
Die Übungszeiten sind ab Januar 2011 nun wöchentlich jeden Montag von 18:00-19:30 Uhr, in den Ferien ist frei. Interessierte Jugendliche ab 12 Jahren, die Lust auf Feuerwehr haben, dürfen sehr gerne an den Übungsterminen vorbeikommen und sich informieren.

Pressesprecher

Freiwillige Feuerwehr Steinenbronn