Jahreshauptversammlung der Jugendfeuerwehr

 

Jugendwart Sven Studler fasste das vergangene Jahr zusammen.
In seinem Rückblick schilderte er die Aktivitäten, Übungen und herausragenden Ereignisse der Jugendfeuerwehr:

  • Markungsputzete
  • Strahlrohrtraining
  • Waldbrandübung
  • 1. Schauübung mit JRK an der Heimatscheuer
  • Hauptübung der Jugendfeuerwehren der Schönbuchgemeinden in Waldenbuch
  • Sommerferienprogramm
  • 3. Platz beim Fußballturnier in Aidlingen
  • Übungen am Stausee
  • Berufsfeuerwehrtag
  • Weihnachtsfeier

Zurzeit sind wir nur noch 12 Mitglieder, da Christiane Wenger in den Aktiven Dienst übergetreten ist.

Sie bleibt aber als Jugendleiterin der Jugendfeuerwehr erhalten. Die Ämter Jugendsprecher Kevin Richter, Jugendschriftführer Adrian Schulz und Jugendkassierer Kevin Kissling bleiben ein weiters Jahre erhalten (immer 2 Jahre). Um unsere Mitgliederzahl weiter zu erhöhen, suchen wir Jungs und Mädels, die Interesse zeigen und engagiert sind, an unseren 2x im Monat stattfindenden Übungen teilzunehmen. In Kürze planen wir wieder einen Infotag. Natürlich war auch die Freistellung von der Bundeswehr Thema der Jungs.

In den nächsten Übungen der Jugendfeuerwehr werden wir uns auf die offizielle Jugendflamme vorbereiten, die wir intern austragen können, um dann in Zukunft die Jugendspange, ein bundesweiter Wettbewerb teilzunehmen. Der Kreispokal-Wettbewerb, an dem wir teilnehmen wollen, findet dieses Jahr in Schönaich statt. Geschicklichkeit, Intelligenz, Engagement, Teamgeist – ein umfangreiches Programm.

Als abschließender Punkt der Versammlung war, die Gestaltung eines Jugendfeuerwehr-Wimpels. Vorschläge und Ideen wurden gesammelt und können noch bis zur nächsten Übung abgegeben werden. Nicht vergessen!

Alexander Baur
Pressesprecher